Liefer- und Versandkosten

Die Ware wird bei Verfügbarkeit innerhalb von 1-3 Werktagen per Paketdienst DHL versandt. Bei Nichtverfügbarkeit sind wir zu Teillieferungen berechtigt. Hierfür entstehen Ihnen keine zusätzlichen Portokosten.

Wir liefern an Ihre Wunschadresse, an DHL-Packstationen und an Ihre gewünschte Lieferadresse ohne Aufpreis (innerhalb Deutschlands).

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Versandkosten:
Versandkostenanteil für Inlandsaufträge:
Für Bestellungen bis zu einem Wert von ¤ 60,- beträgt der Anteil ¤ 3,50.
Wir liefern mit DHL. Lieferungen an DHL-Packstationen sind ohne Aufpreis möglich. Ebenso können Sie von der Rechnungsanschrift abweichende Lieferanschriften angeben.

Ab ¤ 60,- Bestellwert liefern wir versandspesenfrei.

Ins europäische Ausland betragen die Portokosten ¤ 9,90 für Pakete bis 1kg Gewicht. Bei schwereren Paketen verrechnen wir die tatsächlich anfallenden Portokosten. Diese bitte vorher anfragen.
 

Zollabfertigung, Zollgebühren und Steuern
Bei Sendungen ins Ausland können Importgebühren, Abwicklungskosten und Steuern anfallen, die erhoben werden, sobald eine Lieferung das Bestimmungsland erreicht hat. Wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren und können keine Angaben zu deren Höhe machen. Zollbestimmungen variieren sehr stark von Land zu Land. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihre Zollbehörden vor Ort.
 

Bestellungen
Sie können fernmündlich, per Telefax, schriftlich, per e-mail oder über unseren Internet-Shop bestellen. Widerrufsrecht nach dem Fernabgabegesetz: Sie sind an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von zwei Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muß keine Begründung enthalten und schriftlich oder durch Rücksendung der Ware an unsere Adresse erfolgen. Rücksendungen müssen grundsätzlich frei an uns erfolgen. Unfreie Sendungen können wir nicht annehmen. Im berechtigten Falle erstatten wir Ihnen das Porto umgehend. Bitte informieren Sie uns vor einer Rücksendung, damit wir die Modalitäten besprechen können. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Bestellungen von Unternehmen und Selbständigen, die Ware für berufliche Zwecke bestellen. Unser weitergehendes Rückgaberecht bleibt von dieser Regelung unberührt.